in

Kunststoffprüfung

Optische Prüfungen

  • Lichtmikroskopie
  • Mikrotomschnitt
  • Ultramikrotomschnitt, für Kunststoffe bei hohen Anforderungen auch Cryo-Ultramikrotomkie
  • Reinigen bzw. Abtragen von Oberflächenschichten durch Plasma-Cleaner
  • Rasterelektronenmikroskopie (REM) mit EDX bis zum Nachweis von Kohlenstoff
  • Transmissionselektronenmikroskopi (TEM / STEM / SEM, 120 KV) mit EDX bis zum Nachweis von Fluor
  • Farb- und Glanzgradmessung
  • Kratzbeständigkeit
  • Abriebfestigkeit

Optische Kunststoffprüfungen

Kunststoffe müssen bestimmte opitsche Eigenschaften erfüllen, um als qualitativ hochwertig zu gelten. Die Überprüfung der Produkte erfolgt nach Ihren Anforderungen und Vorschriften. In unserem modernen Prüflabor erfolgt die Untersuchung Ihrer Bauteile schnell und unkompliziert.

Folgende standardisierte sowie viele weitere thermische Prüfungen gehören zu unserem Leistungsspektrum:

  • DIN 5033-1: Farbmessung – Teil 1 Grundbegriffe der Farbmetrik
  • DIN 55654: Kratzprüfung mit dem Crockmeter
  • DIN EN ISO 2813: Bestimmung des Glanzwertes unter 20°, 60° und 85°
  • BMW AA-0101: Bestimmung des Reflektometerwertes (Glanz)
  • BMW AA-0134: Trockenkratzbeständigkeit mittels Crockmeter
  • BMW AA-0257: Messung von Struktur und Glanz auf lackierten Oberflächen
  • BMW GS 97034-9: Kratzprüfung
  • BMW GS 97034-10: Kratz- und Abriebbeständigkeit
  • VW 50196: Exterieurbauteile – Bestimmung von Farbe und Glanz
  • VW PV 3952: Kratzbeständigkeit
  • VW PV 3975: Scheuerfestigkeit von Hochglanzoberflächen im Fahrzeuginnenraum
  • VW PV 3987: Scheuerbeständigkeit (Mikrokratzbeständigkeit) von Hochglanzoberflächen im Fahrzeuginterieur
Jetzt kontaktieren Jetzt anrufen Jetzt kontaktieren